topimage
VIDA
kollektivvertrag.at. Die KV-Informationsplattform von ÖGB und Gewerkschaften
Service für BetriebsrätInnen
Vorteile mit der vida-Card
zur ÖGB Website

KV HandelsarbeiterInnen

Plus 1,55 Prozent und höhere Kälte- und Nachzulage für Beschäftigte.

Die Kollektivvertragslöhne für die rund 120.000 HandelsarbeiterInnen in Österreich steigen mit 1. Jänner 2016 um 1,55 Prozent. Die am 31.12.2015 bestehenden Überzahlungen werden aufrechterhalten. Darüber hinaus wird die Kältezulage auf 0,74 Euro, die Nachtzulage auf 1,42 Euro erhöht. Darauf haben sich die Gewerkschaft vida und die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) geeinigt.

Das KV-Rahmenrecht wurde durch den Abschluss nicht verändert. „Das nimmt die ArbeitnehmerInnenseite mit Bedauern zu Kenntnis. Aber uns ist eine solide Änderung nach guten Gesprächen wichtiger, als lauwarme Kompromisse und Schnellschüsse“, so der zuständige vida-Fachbereichssekretär Andreas Gollner.

Die Sozialpartner haben vereinbart, einige Themen aus dem Rahmenrecht – wie zum Beispiel jenes der Zulagen – im Rahmen von Gesprächen im Laufe des Jahres 2016 weiter zu behandeln.

Der neue Kollektivvertrag tritt mit 1. Jänner 2016 in Kraft.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |
Suche
GO

 

Mitglieder-Kampagne vida STARK vida Kampagne - Gemeinsam vida stark vida Kampagne - Gemeinsam vida stark
Tatort Arbeitsplatz - eine Initiative der Gewerkschaft vida gegen Gewalt im Job Tatort Arbeitsplatz Eine Initiative der Gewerkschaft vida gegen Gewalt im Job
vida Podcast vida Podcast Gewerkschaft zum Anhören

© Copyright 2016 vida [IMPRESSUM]