topimage
VIDA

Es ist Zeit, zu handeln!

Die Ereignisse der letzten Monate deuten darauf hin, dass die ÖVP den Ausverkauf der ÖBB vorbereitet.

Gezielte und wiederholte Angriffe auf die Beschäftigten und das Unternehmen sollen das Vertrauen in die ÖBB untergraben. Die Bahn wird so lange schlecht geredet, bis sie sturmreif ist. Allerdings werden wir - die Gewerkschaft vida und die Belegschaftsvertretung - verhindern, dass es so weit kommt. Und dafür brauchen wir eine breite Unterstützung - auch Ihre!

Mit unterschiedlichen Aktionen unter dem Motto "Unsere Bahn muss rot-weiß-rot bleiben" zeigen wir, dass die Eisenbahnhasser in der Republik eine verschwindende Minderheit sind. Wir machen deutlich, dass die Bahn für 1,2 Millionen Menschen täglich da ist. Diese Menschen brauchen die Bahn - genauso wie die österreichische Wirtschaft. Ohne Bahn läuft nichts in unserem Land. SETZEN SIE EIN ZEICHEN - GEBEN SIE ONLINE  IHRE UNTERSTÜTZUNG AB!

Mit dieser Website informieren wir über unsere Aktionen und über die wichtigsten Fakten zur ÖBB, stellen die kolportierten Halblügen über die EisenbahnerInnen richtig und bieten Platz für eigenes Handeln. Klicken Sie sich durch die Navigation und werden Sie Teil der Kampagne!

Wir werden unsere Aktivitäten Schritt für Schritt ausbauen und Sie laufend über neue Aktionen hier informieren.

Ein Webtipp: vida unterstützt die Allianz "Wege aus der Krise". Mit dem Ziel, Überfluss zu besteuern und in die Zukunft zu investieren - zum Beispiel durch den Ausbau des öffentlichen Verkehrs.
Erfahren Sie mehr unter www.wege-aus-der-krise.at.

Teilen |
Suche
GO

 

Mitglieder-Kampagne vida STARK vida Kampagne - Gemeinsam vida stark vida Kampagne - Gemeinsam vida stark
Tatort Arbeitsplatz - eine Initiative der Gewerkschaft vida gegen Gewalt im Job Tatort Arbeitsplatz Eine Initiative der Gewerkschaft vida gegen Gewalt im Job
vida Podcast vida Podcast Gewerkschaft zum Anhören

© Copyright 2016 vida [IMPRESSUM]